Epikur

Epikur, Hamburger Jung und Deern, die auch außerhalb der musikalischen Sphären hochfrequentiert miteinander verkehren, spielen euch ein deep down & dirty Gemisch aus House und Techno, bisschen rough hier, bisschen trocken dort, ab und an verspult, aber immer “groovy”. Regelmäßig als support zu Gast in Solomuns Ego, spielen die Polyvinylchloridliebhaber am liebsten ausschweifende Sets, ungern unter zwei, gerne mal gefühlte ∞ Stunden.

Die schönsten Bauchpinselungen, die den Sound der Anfang 20-jährigen recht treffend beschreiben, lauteten: “I love your sound, it was the most elegant always” und “I like the depths of your deep”.

Facebook
Soundcloud