Meggy

Geboren und aufgewachsen in Berlin fucking City hatte Meggy ganz natürlicher Weise schon immer eine große Passion für Musikkultur aller Art. Im zarten Alter wurden die ersten Songtexte gezaubert, größtenteils beeinflusst von Hip Hop, Pop und R’n'B. Jahre später stieß sie auf eine Richtung, die sich “Techno” nennt…
Seit die Volljährigkeit erreicht wurde, bespielte sie zahlreiche dreckige Untergrund-Parties. Nun, da das Untergrund-Ding definitiv abgehakt ist, hat Meggy einen ganz eigenen und außergewöhnlichen Stil entwickelt, aufzulegen. Zu erwarten sind groovige Housetunes, eine Menge Vocals und viel Bass. Nach Gigs in der Bar 25, im Tresor, Arena Club, Cookies, Kater Holzig, etc. fühlt sie sich als Resident DJane auf den YES!-Parties im Watergate besonders gut aufgehoben.

Neben der DJ-Laufbahn hat das Multitalent auch schon als Sängerin Erfolge verbuchen können und arbeitete mit Künstlern wie Ruede Hagelstein, David Keno, Till von Sein, Rampa, Santé und anderen.

Stay curious. Swooooosh!

Facebook
Soundcloud