Pruzza

Der sympathische Wahlhamburger Pruzza begann 1997 mit Hip-Hop das “schwarze Gold” zu kaufen. Doch von Hip-Hop, D`n`B, Reggae und diverser elektronischer Musik, kaufte er sich alles was ihm gefiel. 2002 war er Mitbegründer des Reggae-Soundsystems “Massaya”, welches heutzutage erfolgreich im ganzen Land durch die Städte tourt. Ende 2003 stieg er aus, um dann zusammen mit “Dubios” den Sound “Black Widow” zu gründen. Sein Focus jedoch richtete sich zunehmend auf die elektronische Musik. 2004/2005 schloss er sich mit Martin “Fank” zusammen und war ein Teil von der Dj und Veranstalter-Combo “ElectronicBreakz”, die bis Mitte/Ende 2007 gemeinsam die Tanzflächen Hamburgs mit Breakz beschallten.

Den technoiden Sound schon immer vor Augen folgte Pruzza ab 2006/2007 die Gefilde des 4/4 Takts und kombiniert Techno, housiges, Minimal gern auch gerne mal n´ kleinen Schuss Breakz. Seine Sets sind groovig, treibend, funky, deep und tanzbar. Sein Gespür für den richtigen Sound zum richtigen Zeitpunkt, lässt für jeden Gudnmorgen- und Nachtschwärmer keine Wünsche offen!!!

So schloss er Anfang 2007 der Tanzschule Strandhaus (dem großen Krabbenkwartett) an und veranstaltete die Partys “Tanzschule Strandhaus“ (nur noch als Resident aktiv), sowie „Jamboree“ und seit 2011 “das Weiße Kaninchen” mit diversen Open-Airs!

Myspace
Facebook
Soundcloud