Somatic

Der wilde Osten ist nicht zu bändigen, seine beiden Söhne aus der Prärie Brandenburgs reiten ein und schießen dem Berliner Partyvolk direkt durch‘s Trommelfell ins Großhirn.
Pling Plong machts aus Spielzeugpistolen.

Hier trifft dicker Großkalibriger Techno auf Schrotgeladene Typen mit Präzisionsverpeilung.Verstecke sich wer kann oder tanze bis zum Morgengrauen.

Man erinnert sich seit 15 Jahren an die durchsausenden Staubhinterlassenschaften weil am Ende alles durchlöchert und niedergeschossen zurück gelassen wird.

Mit ihrem Style der an den Trommelwirbelnde Apachen erinnert, stehen sie auf Kriegsfuß dem schnöden Alltag gegenüber. Donnernde Bässe und Rauchzeichen gebende Melodien galoppieren Großfüßig übers Land, wenn sie die Technik übernehmen.

Auf ihrem Streifzug durchs Land teilten sie schon oft die Bühne mit Leuten wie Pan-Pot, (die die Jungs übrigens einige Zeit lang supported haben) Wighnomy Brothers, Markus Kavka, Paul Kalkbrenner, Martin Books, Lexy, Oliver $, und viele viele mehr.

Man schnalle sich besser den Gürtel eng, fette sich Revolvertrommel und Kanonelnauf und zieht die Cowboystiefel hoch, denn nach diesem Duell kann es nur einen in dieser Stadt geben.

Facebook
Soundcloud